LAbg. Mold gibt Ausbau Landesstraße B 36 - Pöggstall frei

LAbg. Franz Mold und Vertreter von Gemeinden und Straßenbauabteilung führen den Spatenstich zum Ausbau durch.

Die Verkehrssicherheit auf der Landesstraße B 36 im Gemeindegebiet Martinsberg und Kirchschlag wird durch eine Verbreiterung sowie eine Linksabbiegespur wesentlich erhöht.

Die Landesstraße B 36 ist eine wichtige Verbindungsstraße für das Waldviertel. Im BereichGrößenbach an der Kreuzung mit der L 7192 kam es immer wieder zu Unfällen. Aus diesem Grund haben sich der NÖ Straßendienst und die Marktgemeinden Martinsberg und Kirchschlag entschlossen, die Landesstraße auf einer Länge von rd. 900 m zu verbreitern und die Einbindung Roggenreith durch einen Linksabbieger verkehrssicherer zu gestalten. Außerdem werden die Griffigkeit und die erforderlichen Sichtweiten zu Gunsten der Verkehrssicherheit wesentlich verbessert. Ein weiterer Ausbau der Landesstraße B 36 Richtung Ottenschlag ist in den nächsten Jahren geplant.

Ausführung:

• Auf einer Länge von rund 900 m wird die Landesstraße B 36 ausgebaut und verbreitert.

• Verhältnissen mit einer Breite von 7,5 m ausgeführt. Die Fahrbahnbreite wird entsprechend dem heutigen Verkehrsstandard und örtlichen

•  Mit der Fertigstellung ist Mitte November 2014 zu rechnen.

Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund € 370.000,-- die zur Gänze vom Land NÖ getragen werden, informiert LAbg. Franz Mold

An der Kreuzung B 36 / L 7192 wird eine Linksabbiegespur eingerichtet.